David Beckham
© Getty David Beckham

David Beckham Alptraum für Autogrammjäger

David Beckham ist nicht länger nur Fußballstar oder Unterwäschemodel. Nein, jetzt verschreibt er sich wasserfesten Filzstiften - und zeigt in einem neuen Werbespot sein ungewohntes Gesicht als Kleinkrimineller

Die amerikanische Filzstift-Firma "Sharpie" hat ein neues Gesicht. Und ein ziemlich scharfes dazu: David Beckham hat einen neuen Werbespot gedreht. Anders als in der Armani- Kampagne behält der Fußballprofi seine Klamotten an und ist voll und ganz bekleidet. Gefährlich ist er trotzdem!

In dem Spot schreibt David zwar fleißig Autogramme, ist aber von den Schreibgeräten seiner Fans so begeistert, dass die Stifte-Gier in ihm aufkommt. Die kriminellen Absichten sind ihm ins Gesicht geschrieben, er will sie alle einstecken.

"Wie die Marke Sharpie verkörpert David Individualität und kreativen Ausdruck", so Howard Heckes, der Präsident der weltweiten Geschäftseinheit von Sharpie. Auch wenn man über David Beckhams schauspielerischen Ausdruck streiten kann, eines steht fest: Neben seiner kriminellen Unbeholfenheit verblassen sogar die Kreisch-Farben der Stifte.

vpl

David Beckham als Kleinganove im "Sharpie"-Werbespot

Video