Daniel Schuhmacher
© Getty Images Daniel Schuhmacher

Daniel Schuhmacher Er zieht in ein Luxus-Loft

"DSDS"-Gewinner Daniel Schumacher zieht in seine erste eigene Wohnung. Und die hat es in sich: Das Berliner Luxus-Loft wurde einst von Angelina Jolie und Brad Pitt bewohnt

Daniel Schuhmacher hat in Berlin seine erste eigene Wohnung bezogen. Am Montag (22. März) zog der Sänger, der 2009 Dieter Bohlens Gesangsshow "Deutschland sucht den Superstar" gewann, vom baden-württembergischen Pfullendorf nach Berlin. Und in der Hauptstadt lautet seine Devise: Klotzen statt Kleckern.

Auf 180 Quadratmetern mit schwarzen Marmorfußböden, einem Kamin, einem Wellnessbereich, zwei Luxusbädern und zwei Schlafzimmern kann es sich der 22-Jährige nun gemütlich machen. Besonderer Clou an dem Luxus-Penthouse in der Endetage eines Berliner Hotels: Schon Angelina Jolie und Brad Pitt wohnten hier 2006 und ließen sich das Loft nach ihren Vorstellungen einrichten.

Stolze 22.500 Euro Miete soll das Domizil am Alexanderplatz kosten. Doch der Sänger darf hier eigenen Angaben zufolge zum "Super-Dupa-Freundschaftspreis" wohnen. Dennoch fragt man sich, wie er sich solch eine Wohnung leisten kann: Zwar landete sein erstes Album in Deutschland und Österreich auf Platz eins der Charts, doch seither ist es still um den "DSDS"-Gewinner geworden. "Ich bin kein Millionär, arbeite aber hart dran", so Daniel Schuhmacher laut der "B.Z.".

jgl