Daniel Craig Männerliebe Royale

Schwules Techtelmechtel für James Bond? Daniel Craig, ohnehin der unkonventionelle Geheimagent in der Bond-Reihe, will die Filmbosse animieren, auch für die nächsten Teile Ungewohntes zu zeigen

Im nächsten Bond-Film soll es eine Schwulenszene mit dem Geheimagenten geben, findet Craig. Der britische Schauspieler, der in "Casino Royale" sein gefeiertes 007-Debüt gibt, soll nach Presseberichten den Studiochefs auch gesagt haben, dass er auch eine frontale Nacktszene nicht scheuen würde, um seinen weiblichen und männlichen Fans zu gefallen. Daniel: "Warum nicht? Ich denke, in dieser Zeit würden Fans das akzeptieren. Ich meine, schaut euch (die britische TV-Serie) 'Doctor Who' an - darin gibt es schwule Szenen und keiner zuckt mit der Wimper."