Daniel Craig
© Wireimage.com Daniel Craig

Daniel Craig Lizenz zum Wiegen

Sein Körper ist seine schärfste Waffe. Ein Bond-Body muss kräftig sein - Muskeln gehören zum Geschäft. Da kommt ein ungewollter Gewichtsverlust gar nicht gelegen

Die Dreharbeiten zu dem neuen Bondfilm "Quantum of Solace" verlangen Daniel Craig so einiges ab. Wie Set-Insider berichten, sind Stunts und andere Strapazen so hochgradig anspruchsvoll, dass der Hauptdarsteller bereits über Gewichtsprobleme klagt. Trotz spezieller Agentendiät: Daniel hat seine liebe Mühe damit, sein Kampfgewicht zu halten - ein Zustand, von dem jedes Bondgirl nur träumen kann.

Nicht nur in Produzentenkreisen sorgt man sich um Daniel Craigs steten Gewichtsverlust. Auch die Kostümbildner bringen die schrumpfenden Maße des Bondmimen in wachsende Bedrängnis. "Ich kann euch sagen, seine Taille schrumpft immer weiter. Wir müssen seine Hosen ständig enger machen, " beklagt sich ein Mitglied der Filmcrew auf "contactmusic.com". Und das wo James Bond doch nach alter Gewohnheit erst in der letzten Szene die Hosen fallen lässt. Damit das auch in Zukunft so bleibt: Anstelle eines Quäntchen Trosts sollte man Daniel vielleicht ein dickes Steak in Rahmsauce auf den Teller legen.

mlu