Daniel Craig und Hugh Jackman
© Getty Images Daniel Craig und Hugh Jackman

Daniel Craig + Hugh Jackman Theater im Doppelpack

Daniel Craig und Hugh Jackman werden ab Herbst zusammen in New York auf der Bühne stehen - und könnten für den größten Broadway-Erfolg überhaupt sorgen

Was für eine Kombination! Daniel Craig und Hugh Jackman werden gemeinsam am Broadway auf der Bühne stehen - und im Doppelpack mit Sicherheit für rasant steigende Kartenpreise sorgen.

Schon im Herbst soll es los gehen - das berichtet die "New York Post". In dem Drama "A Steady Rain" spielen Daniel und Hugh zwei lebenslang befreundete Chicagoer Polizisten, deren Freundschaft bei einem Fall von häuslicher Gewalt in einer armen Gegend auf die Probe gestellt wird.

Für "James Bond"-Darsteller Daniel Craig ist es das amerikanische Bühnen-Debüt. Bisher hat der Brite nur in seiner Heimat Theater gespielt. Hugh Jackman hingegen hat 2004 sogar schon einen Preis für seine Bühnenperformance gewonnen - den "Tony Award" für die Rolle des Peter Allen in "The Boy From Oz". Seither hat er sich mehr der großen Leinwand zugewandt. Obwohl es ihm an Angeboten sicher nicht gemangelt haben dürfte. "Alle wollten, dass er Musicals macht - aber er wollte ein ernsthaftes Stück", zitiert die "New York Post" einen Theater-Insider. Sein Wunsch wurde erhört.

Produzentin von "A Steady Rain" wird übrigens Barbara Broccoli, die auch die Bond-Filme produziert hat. Nach ersten Einschätzungen hat die Kombi aus Daniel Craig und Hugh Jackman große
Chancen, für einen der größten
Broadway-Erfolge überhaupt zu sorgen.

jwa