Daniel Craig
© Wireimage.com Daniel Craig

Daniel Craig Bürgermeister bremst Bond

Ein Sabotage-Akt am Set des neuen Bond-Films "Quantum of Solace" hätte fast böse geendet

Daniel Craig steht derzeit in Chile für den 22. Bond-Film "Quantum of Solace" vor der Kamera. Für eine Szene hatte die Crew eine Straße und Häuser im bolivianischen Stil dekoriert. Ein großer Fehler: Denn der Bürgermeister von Sierra Gorda, Carlos Lopez, fühlte sich gehörig in seinem Nationalstolz gekränkt.

Aus diesem Grund raste er, begleitet von 200 Anhängern, mit seinem Jeep mitten in eine Aufnahme. Dabei hätte er beinahe zwei Statisten umgefahren. Er konnte noch vor Ort von der Polizei gestoppt und festgenommen werden.

Bolivien verlangt seit langer Zeit die Rückgabe von Territorien im heutigen Nordchile, die es zuvor wegen eines verlorenen Krieges abgeben musste. in einem Ende des 19. Jahrhunderts verlorenen Kriegs eingebüßt hatte. Die Mehrzahl der Chilenen lehnt dies aber ab.

jgl