Dana Delany
© WireImage.com Dana Delany

Dana Delany Zu beschäftigt für die Housewives

Dana Delany, die in den "Desperate Housewives" die Katherine spielt, hat die Hauptrolle in einer neuen Serie fast schon sicher. Ob sie demnächst die Wisteria Lane in Richtung Gerichtsmedizin verlässt? Ihr DH-Charakter hat sowieso derzeit Leerlauf

Von einer Serie zur nächsten - Dana Delany hat bei dem TV-Sender ABC, der in den USA die "Desperate Housewives" ausstrahlt, offenbar einen guten Ruf. Sie steht kurz davor, die Hauptrolle in einer neuen Gerichtsmediziner-Serie namens "Body of Evidence" zu unterzeichnen, meldet der TV-Experte des amerikanischen Magazins "Entertainment Weekly". Sollte die Pilotfolge gut ankommen, sei ein langfristiger Vertrag und ein Jobwechsel drin. In dem neuen Projekt wird sie als Rechtsmedizinerin mit neurochirurgischem Hintergrund ermitteln.

Bisher ist Delany seit der vierten Staffel in der Rolle der Katherine unter den "Desperate Housewives" zu finden. Dort hat ihre Figur nach einem schwierigen Cliffhanger aber gerade ein paar Selbstfindungprobleme und taumelt von einer absurden Geschichte in die nächste (Stalkerkarriere, Messerattacken und weiteres). Schon zum Ende der letzten US-Staffel wurden daher erste Gerüchte laut, dass für Dana Delany vielleicht ein guter Zeitpunkt für den Ausstieg gekommen wäre.

Im Frühjahr ist die Schauspielerin laut "Hollywood Reporter" für ein weiteres ABC-Projekt gebucht, sie spielt im Krimi-Dramedy "Castle" um einen New Yorker Buchautoren Richard Castle mit. Es wird vermutet, dass Dana Delany für die Katherine dann gar keine Zeit mehr hat.

cfu