Dakota Fanning

Zur Homecoming Princess gekürt

Nachwuchsschauspielerin Dakota Fanning wurde am Freitag zur Homecoming Princess ihrer High School gekürt, nachdem sie als Cheerleader das Footballteam anfeuerte

Dakota Fanning

Dakota Fanning ist anscheinend nicht nur eine der größten Hoffnungen Hollywoods, sondern auch in ihrer Schule so beliebt, dass sie am Freitag zur Homecoming Princess ernannt wurde. Homecoming ist ein wichtiges Datum im amerikanischen High-School-Leben - ein Footballspiel, zu dem alle Ehemaligen der Schule eingeladen werden.

Forbes-Liste

Teen-Stars mit Erfolgspotential

Platz 10: Anton Yelchin
Platz 09: Emma Roberts
Platz 08: Keke Palmer
Platz 07: Freddie Highmore

8

Als Mitglied des Cheerleaderteams der Campbell Hall Episcopal School in North Hollywood feuerte Dakota tatkräftig die eigene Mannschaft an und zeigte bei Würfen und Überschlägen ihr sportliches Talent. Anschließend wurde die 15-Jährige zur Homecoming Princess ernannt, inklusive Diadem und Schärpe.

Demnächst wird der vielbeschäftigte Star im Film "New Moon" der Twilight-Serie an der Seite von Kristen Stewart und Robert Pattinson zu sehen sein. Umso schöner, dass Dakota Fanning zwischen dem Drehstress noch Zeit findet, am alltäglichen Leben ihrer High School teilzunehmen.

ckö

Star-News der Woche

Gala entdecken