Cybill Sheperd
© Freitext Cybill Sheperd

Cybill Sheperd Sohn verhaftet

Cyrus Zachariah Shepherd-Oppenheim, Sohn von Hollywood-Schauspielerin Cybill Sheperd, wurde am Dienstag in Philadelphia verhaftet. Der Vorwurf: Der 22-Jährige soll geklaut haben

Auf dem sechsstündigen Flug von San Francisco nach Philadelphia soll Cyrus "Zack" Shepherd-Oppenheim, Sohn von Schauspielerin Cybill Sheperd, sich am Handgepäck von zwei schlafenden Flugpassagieren zu schaffen gemacht haben. Laut "Starmagazine.com" nahm der 22-Jährige dabei unter anderem eine Digitalkamera, Dokumente und Bargeld an sich und warf andere Dinge aus dem Gepäck in den Abfallbehälter der Flugzeugtoilette.

Kurz nach der Landung am Flughafen von Philadelphia (US-Bundesstaat Pennsylvania) wurde Zack, der aus der 1989 geschiedenen Ehe von Cybill Sheperd mit Bruce Oppenheim stammt, verhaftet. Im Gepäck des Schauspieler-Sohnes fand man die fehlenden Dokumente. Daraufhin wurde der Student in Untersuchungshaft genommen, kam laut "Philadelphia Daily Mail" aber noch am selben Tag wieder frei. Am 4. Februar wird sich Zack nun wegen der gegen ihn erhobenen Vorwürfe vor Gericht verantworten müssen. Wie sein Anwalt William J. Brennan verlauten ließ, habe er die Absicht, seinen Klienten "energisch zu verteidigen". Cyrus "Zack" Sheperd-Oppenheim sei ein netter junger Mann und guter Student, der bisher nicht mit dem Gesetz in Konflikt gekommen sei.

kdi