Teri Hatcher und Marcia Cross
© Getty Teri Hatcher und Marcia Cross

Cross + Hatcher Doppelt gut

Marcia Cross und Teri Hatcher haben sich zusammengetan, um ihre "Desperate-Housewives"-Kollegen zu beschenken. Und tun dabei noch ein gutes Werk

Wirklich nett, was Marcia Cross und Teri Hatcher da eine Woche vor Weihnachten vollbracht haben. Sie haben sich gemeinsam hingesetzt und für alle Kollegen am "Desperate Housewives"-Set Päckchen gepackt. Jeder bekam ein Geschenk: CDs und Feinschmecker-Schokolade fanden ihren Weg in die Hände der Mitarbeiter.

Damit haben die beide sogar ein doppelt gutes Werk vollbracht. Denn abgesehen von der netten Geste verwendeten die Schauspielerinnen sogenannte "Feed 1"-Taschen zum Einpacken. Die sind nicht nur aus umweltfreundlichem Material - der Erlös aus der Alternativ-Verpackung kommt Kindern in Not zugute. "Feed 1"-Taschen sind Teil eines "World-Food"-Programms und eine Tasche im Wert von umgerechnet mehr als 40 Euro sorgt dafür, dass ein Kind in einer Schule eine vollwertige Mahlzeit am Tag bekommt.