Cristiano Ronaldo
© Getty Images Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo Russin veröffentlicht pikanten Chatverlauf

Damit hätte Star-Kicker Cristiano Ronaldo wohl rechnen müssen, als er mit einer sexy Russin per WhatsApp gechattet hat - die verkaufte nämlich prompt den pikanten Plauder-Verlauf

Ayayay! Was für eine peinliche Nummer ist Cristiano Ronaldo, 30, denn da wieder passiert?!

Der Star-Kicker, der seit 2009 bei Real Madrid unter Vertrag steht, hat wohl zu viel Zeit - und die nutzt er nicht gerade sinnvoll.

Die heiße Russin und der Fußballer

Denn: Dieses pralle Popöchen der russischen Tänzerin Alena Alexandrova hat es dem Sportler offensichtlich sehr angetan. So sehr, dass Cristiano sogar noch weiter ging...

Ich will ein Popo-Video!

... so soll Ronaldo die rassige Russin um Popo-Material in Bewegtbild angebettelt haben. Als Gegenleistung: die Whats­App-Nummer des Profi-Fußballers/Popo-Fans.

Dumm gelaufen, Lustmolch!

Gesagt, getan! Der Schuss ging für den Fußballer allerdings ordentlich nach hinten los, denn die erotische Tänzerin schickte ihrem Idol nicht nur ein heißes Bild und schrieb sich "CR7" auf den Allerwertesten, sondern verkaufte den pikanten Chatverlauf letztendlich an das russische Sportblatt "Sovsport". Nun kann jeder lesen, was der Kicker seiner Angebeteten geschrieben hat. "Aajajajjaj", kommentierte er beispielsweise kindisch ihr Popo-Bild und säuselte weiter: "Dein Po-Wackeln macht mich verrückt."

Ganz schön peinlich, Cristiano!