Cristiano Ronaldo, Irina Shayk
© WireImage.com Cristiano Ronaldo, Irina Shayk

Cristiano Ronaldo Liebesausflug mit seiner Freundin

Cristiano Ronaldo nahm sich eine Auszeit vom Windelwechseln und flirtete mit Freundin Irina Shayn in New York

Da war wohl mal eine Auszeit vom Windelwechseln nötig: Cristiano Ronaldo, der gerade via Facebook seine überraschende Vaterschaft verkündet hat, amüsierte sich am Wochenende in New York. Erst wurde oben ohne am Pool des New Yorker "SoHo House" relaxt, abends dann im bekannten "Mr. Chow" diniert. Mit dabei seine angebliche Freundin, das russische Model Irina Shayn, welche aber nicht als die Mutter seines Sohnes gehandelt wird.

"Er war dort mit einer kleinen Gruppe von Freunden - zwei Mädels und zwei Typen - aber er war ganz eindeutig an dem einen Mädchen (Irina) interessiert", erzählte ein Beobachter dem "UsMagazine). "Er knutschte mit ihr und sprang von Zeit zu Zeit in den Pool."

Unterdessen überschlagen sich die internationalen Meldungen über Ronaldos Vaterschaft. Es wird weiterhin wild spekuliert, er habe für mehrere Millionen Euro eine Leihmutter, deren Identität immer noch geheim ist, engagiert. Das Neugeborene soll sich derzeit bei Ronaldos Mutter Dolores und seiner Schwester Katia in Portugal befinden.

Der Fußballer pfeift offensichtlich auf die Nachrichten. Der Beobachter erzählte: "Er wirkte total relaxt - kein bisschen gestresst." Und auch für Irina scheint es kein Problem zu sein, dass ihr Freund ein Kind von einer anderen Frau hat. Schön, wenn man sich so einig ist.

rbr

Cristiano Ronaldo und Irina Shayk unterwegs in New York.
© WireImage.comCristiano Ronaldo und Irina Shayk unterwegs in New York.