Cristiano Ronaldo
© WireImage.com Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo Baby-Mama soll ein Teenager sein

Ausgerechnet die Ex-Freundin von Cristiano Ronaldo soll nun verraten haben, wer die Mutter seines Kindes ist. Angeblich ist sie noch ein Teenager

Im Juni 2010 wurde Fußballstar Cristiano Ronaldo Vater. Seitdem wird spekuliert, wer die Mama des Mini-Ronaldos ist. Erst hieß es, sie sei eine Leihmutter, dann sollte es ein One-Night-Stand aus den USA sein. Jetzt meldet sich die Ex-Freundin des Star-Kickers Nereida Gallardo, die es angeblich ganz genau weiß. Im spanischen Fernsehen sagte das Model, dass die Mutter eine 19-Jährige aus London sei, die nun in den USA lebt. Den Namen verriet sie allerdings nicht. Angeblich habe das Mädchen sie über "Facebook" kontaktiert und ihr verraten, dass sie ein Baby von dem Fußballer bekommt. "Ich kann nicht hundertprozentig sagen, was von dem, das sie erzählt hat, wahr ist, aber sie hat einige Monate bevor bekannt wurde, dass Cristiano Vater wurde, Kontakt zu mir aufgenommen", erzählte sie. Das Mädchen soll zudem von einer schriftlichen Vereinbarung berichtet haben, die ihr untersagt, jemals zu verraten, dass sie die Mutter von Ronaldos Baby ist.

Nereida Gallardo ließ verlauten, dass es sie nicht überraschen würde, wenn Ronaldo aufgrund eines One-Night-Stands Vater geworden sei. Er habe schon früher gern auf Kondome verzichtet.

Cristiano und Nereida waren 2008 kurzzeitig ein Paar und sogar verlobt. Nach acht Monaten trennte sich der Sportler dann aber von dem 25-jährigen Model.

kma