Cristiano Ronaldo

Amore klangvoll

Cristiano Ronaldo entdeckt eine neue Seite an sich und wir deswegen ganz neue Töne. Dabei stellen wir fest: Die Töne, die wir bisher kannten, gefallen uns eigentlich ganz gut

Cristiano Ronaldo

beweist auf dem Fußballplatz oft schauspielerisches Talent und einen immensen Hang zur Dramatik: Seine Schwalben samt anschließender Gefühlsausbrüche sind legendär.

Jetzt projiziert er sein Talent auf einen anderen Bereich: Cristiano singt! Mit derselben Inbrunst wie er sie sonst nur auf dem Bolzplatz zeigt, schmettert der 24-Jährige den italienischen Klassiker "Amore mio" als Werbesong der portugiesischen Bank "Banco Espírito Santo" und beschert damit dem Begriff Katzenmusik eine ganz neue Dimension. Während man Cristiano bei allen Drama-Queen-Attitüden gewiss sein fußballerisches Talent nicht absprechen kann, ist eines klar: Singen kann Ronaldo nicht! Hoffnung hätte man haben können, schließlich ist seine Schwester (bekannt unter ihren Künstlernamen "Ronalda" - kein Witz!) Sängerin. Wahrscheinlich kann Ronalda dafür nicht Fußball spielen, jedenfalls ist es das, und nur das, worauf sich Cristiano Ronaldo in Zukunft wieder konzentrieren sollte!

cqu

Mehr zum Thema

Star-News der Woche