Courtney Cox
© Freitext Courtney Cox

Courteney Cox Neue Serienrolle

Courteney Cox-Arquette wird in der achten Staffel der Krankenhaus-Serie "Scrubs" eine Rolle übernehmen. Auch ihr ehemaliger "Friends"-Kollege Matthew Perry wird mitwirken

Seit dem Ende der Sitcom "Friends" in 2004 hat man nicht mehr viel von Courteney Cox-Arquette (spielte in der Serie "Monica") und ihrem Serien-Ehemann "Chandler" alias Matthew Perry gehört. Coxs Serie "Dirt" scheiterte leider schon in der zweiten Staffel, am meisten fotografiert wurde sie als beste Freundin von Jennifer Aniston. Doch jetzt gibt es ein Wiedertreffen der zwei "Friends" Cox und Perry in der Krankenhaus-Serie "Scrubs": Denn beide haben dort eine Rolle übernommen.

Courteney Cox spielt die neue Chefärztin "Dr. Maddox", welche die Position von "Dr. Kelso" alias Ken Jenkins ersetzen wird. Zunächst ist sicher, dass sie für die ersten drei Episoden in der Serie zu sehen sein wird. Ihre Rolle ist, wie die ihres Vorgängers "Dr. Kelso", nicht auf Sympathie ausgelegt - auch "Dr. Maddox" soll ihre Angestellten kräftig schikanieren. Einige Episoden in der achten Staffel später taucht dann auch ihr "Friends"-Ex-Kollege Matthew Perry in "Scrubs" auf, allerdings wird er wohl nur in einer Episode zu sehen sein.

dvo