Courteney Cox
© WireImage.com Courteney Cox

Courteney Cox Mysteriöse Familiensache

Courteney Cox ließ die Dreharbeiten zu ihrer neuen Serie stoppen. Eine Familienangelegenheit erfordere diese Maßnahme. Was ist da los?

Irgendwas scheint bei Courteney Cox nicht zu stimmen: Die 45-Jährige ließ die Dreharbeiten ihrer neuen Serie "Cougar Town" stoppen, da sie wegen einer dringenden Familienangelegenheit zuhause unabkömmlich sei.

Die Schauspielerin, die bei der Serie auch als Produzentin tätig ist, verriet nicht, welcher Natur der dringende Sache habe.

Der TV-Sender ABC, der "Cougar Town" ausstrahlt, veröffentlichte lediglich eine kryptische Stellungnahme: "Wir können bekanntgeben, dass die Produktion von 'Cougar Town' zeitweilig stillgelegt wird, da Courteney mit einer Privatangelegenheit umgehen muss."

Mittlerweile wird eifrig gemunkelt, dass für die Schauspielerin möglicherweise ihr größter Traum wahr geworden und sie zum zweiten Mal schwanger ist. Im März dieses Jahres allerdings musste sich Courteneys Ehemann David einer Operation unterziehen, bei der ein gutartiger Tumor entfernt wurde. Hoffentlich hat die Drehpause von Courteney Cox nicht so schlimme Hintergründe.

cqu