Courteney Cox, David Arquette
© WireImage.com Courteney Cox, David Arquette

Courteney Cox + David Arquette Trennung auf Probe

Schon seit Monaten gab es Gerüchte, dass es um die Ehe von Courtney Cox und David Arquette nicht gut bestellt sei. Nun hat das Paar seine Trennung bekannt gegeben. Die soll allerdings nur vorläufig sein

Sie waren eines von Hollywoods Vorzeigepaaren. Bis zum Montag. Nun haben Courteney Cox und David Arquette bekannt gegeben, dass sie sich nach elf Jahren Ehe trennen. Vorerst jedenfalls. "Wir haben uns schon vor einiger Zeit zu einer Trennung auf Probe entschieden", heißt es in einer Mitteilung.

"Der Grund für diese Trennung ist, uns selbst und die Bedürfnisse besser zu verstehen, die wir von unserem Partner und für diese Ehe brauchen. Wir lieben uns immer noch sehr und werden beste Freunde und verantwortungsvolle Eltern für unsere Tochter bleiben." Laut "RadarOnline.com" werden die beiden sich das Sorgerecht für ihre sechsjährige Tochter Coco teilen.

Schon vor einigen Monaten kursierten Gerüchte, die Ehe von Courteney und David könnte in Schwierigkeiten stecken. Sie wurde auffällig oft und vetraut mit ihrem "Cougar Town"-Kollegen Brian van Holt gesichtet, er soll wie ein Junggeselle durch die Nachtclubs von Los Angeles gezogen sein.

Ob Courteney Cox und David Arquette, die sich 1996 bei Dreharbeiten zum Horrorfilm "Scream" kennelernten und drei Jahre später heirateten, wieder zueinander finden, steht derzeit wohl in den Sternen. Aus dem Weg gehen können sie sich zumindest in naher Zukunft nicht. Derzeit stehen die beiden für den vierten Teil von "Scream" gemeinsam vor der Kamera, zudem ist er der Produzent der Fernsehserie "Cougar Town", in der sie die Hauptrolle spielt.

jgl