Courteney Cox Besuch von Coco

Wie süß: Coco Arquette besuchte ihre Mutter Courtney Cox bei den Dreharbeiten zu "Cougar Town" und nahm Platz in ihrem eigenen Regisseur-Stuhl

Früh übt sich, wer vielleicht einmal ein Star werden will: Coco Arquette, die kleine Tochter von Schauspielerin Courteney Cox, nahm gleich schon mal Platz in ihrem eigenen Regisseur-Stuhl, als sie mit Papa David Arquette ihre Mama am Set für ihre neue Show besuchte. Sogar Cocos Name befand sich auf der Rückenlehne des Stuhls, von dem aus die 5-Jährige ihre bekannte Mutter beobachten konnte.

Die ehemalige "Friends"-Darstellerin steht zurzeit für ihre neue Sitcom "Cougar Town" vor der Kamera. Die Serie, in der Courtney Cox eine frisch geschiedene Frau spielt, die neuen Schwung in ihr Liebesleben bringen möchte, soll am 23. September in den USA starten.

rbr