Corey Haim, Judy Haim
© Getty Images Corey Haim, Judy Haim

Corey Haim Seine Mutter spricht über Autopsiebericht

Das offizielle Ergebnis der Autopsie steht noch aus: Dennoch hat Corey Haims Mutter Judy der Öffentlickeit bereits erste Befunde mitgeteilt

Am 10. März starb Corey Haim im Alter von nur 38 Jahren. Schnell war die Rede von einer Überdosis, da bekannt war, dass das Teenie-Idol mit Suchtproblemen zu kämpfen hatte. Nun hat seine Mutter "Access Hollywood" erste Ergebnisse des Autopsieberichts mitgeteilt.

Zum Zeitpunkt seines Todes muss Corey schwer krank gewesen sein: Er litt an einer Lungenstauung - zudem hatte er ein vergrößertes Herz und Wasser in der Lunge. Ob diese Befunde aber tatsächlich die Todesursache darstellen, ist bislang noch nicht bekannt.

Der zuständige Gerichtsmediziner Craig Harvey bestätigte zwar, dass die Autopsie am Donnerstagmorgen abgeschlossen wurde, die endgültige Todesursache aber noch nicht feststehe. "Es wurden noch zusatzliche Tests angeordnet. Erst dann können wir endgültig sagen, woran Corey Haim gestorben ist."

Der Manager des Verstorbenen hat indes mitgeteilt, dass die Leiche in dessen Heimatstadt Toronto verbrannt werden wird. Es werde aber auch eine Trauerfeier in Los Angeles geben, so Marc Haislip, so dass Corey Haims Fans Abscheid von ihrem Idol nehmen können.

jgl