Corey Haim

Lost Boy Corey Haim stirbt an Überdosis

Der "The Lost Boys"-Star Corey Haim ist tot: Das Teen-Idol der 80er Jahre starb vermutlich an einer Überdosis Medikamente - Corey wurde nur 38 Jahre alt. Inzwischen haben zahlreiche prominente Kollegen und Fans dem Verstorbene ihren Respekt gezollt

Corey Haim

Corey Haim

Der kanadische Schauspieler ist tot - er starb im Alter von nur 38 Jahren an einer vermutlich unbeabsichtigten Überdosis. Das berichten die "New York Daily News" unter Berufung auf ein Statement der Polizei von Los Angeles. Corey war in den späten 80er Jahren mit Filmen wie "The Lost Boys" und "Blown Away" zum geworden.

In den späten 80ern avancierte Corey zum Teen-Idol, wurde mit dem Bravo-Otto als Bester Schauspieler ausgezeichnet.

In den späten 80ern avancierte Corey zum Teen-Idol, wurde mit dem Bravo-Otto als Bester Schauspieler ausgezeichnet.

In Memoriam

Zu jung gestorben. Unvergessen.

30. November 2013: Paul Walker stirbt bei einem Autounfall in Los Angeles.  Der 40-jährige "The Fast and the Furious"-Star stirbt, als sein 2005 Porsche Carrera GT in einen Baum rast und in Flammen aufgeht. Der Fahrer des Wagens, Walkers guter Freund Roger Rodas, kommt ebenfalls ums Leben.
Platz 11: Cory Monteith (29)
Gedenken an Whitney Houston
31. Januar 2012: Leslie Carter, Schwester von Nick und Aaron Carter, stirbt im Alter von 25 Jahren.

51

Später hatte er immer wieder Suchtprobleme mit verschreibungspflichtigen Medikamenten, war deswegen auch in Therapie. In Interviews gab er zu, früher auch und Crack genommen zu haben. Am Mittwoch (10. März) wurde Haim gegen 3.30 Uhr in der Nacht bewusstlos in seinem Apartment in Oakwood (Kalifornien) gefunden und ins Providence St. Joseph's Medical Center in Burbank eingeliefert. Dort konnten die Ärzte nur noch seinen Tod feststellen. Ein Autopsiebericht liegt noch nicht vor. "Tmz.com" zufolge gehen die Ermittler von einer versehentlichen Medikamentenüberdosis aus. Haim habe eine Grippe gehabt und Medikamente eingenommen, hieß es.

Noch am 18. Januar hatte Corey Haim die Premiere seines neuen Films "American Sunset" gefeiert, mit dem er sein Leinwandcomeback feiern wollte - wer hätte gedacht, dass er in dem Thriller seine letzte Rolle spielen würde.

Inzwischen haben zahlreiche Stars, frühere Kollegen und Fans des Teen-Idols ihre Trauer und Bestürzung zum Ausdruck gebracht.

Lesen Sie Anteilnahme der Stars auf der nächsten Seite!

Coreys Co-Star aus "The Two Coreys", , sagte gegenüber "MTV": "Ich wurde um 8.30 Uhr von meinem Bruder und meiner Schwester geweckt, die an meine Zimmertür klopften. Sie informierten mich über den Verlust meines Bruders Corey Haim. Meine Augen waren noch nicht ganz geöffnet, da begannen die Tränen schon, mein Gesicht herunterzulaufen." Er fühle mit Corey, seiner Mutter Judy, seiner Familie und allen Fans und besonders mit seinem eigenem Sohn, dem er die schlechte Nachricht noch mitteilen musste: "Es ist der tragische Verlust einer wundervollen, hübschen und gequälten Seele, die immer mein Freund, meine Familie und mein bester Freund sein wird."

Freunde aus alten Zeiten: Alyssa Milano teilt ihre Trauer um Corey Haim über Twitter mit.

Freunde aus alten Zeiten: Alyssa Milano teilt ihre Trauer um Corey Haim über Twitter mit.

Viele Stars nutzen Twitter, um ihre Gefühle zum Ausdruck zu bringen: Schauspielerin , eine frühere Freundin von Corey Haim, schrieb: "Ich bin gerade aufgewacht mit der traurigen, traurigen Nachricht, dass Corey Haim gestorben ist. Ruhe in Frieden süßer Junge." twitterte: "Ruhe in Frieden Corey Haim, 'Held der Kindheit'." Der "Karate Kid"-Star Ralph Macchio brachte seine Bestürzung ebenfalls zum Ausdruck: "Es ist immer so traurig und beunruhigend, wenn Sucht und Dämonen herrschen. Ruhe in Frieden Corey Haim." : "Es ist so traurig! Gott segne Dich!!"

"Samantha Who?"-Star Christina Applegate schrieb bei Twitter, dass ihre Gedanken bei Coreys Familie seien: "Es ist so traurig."

, die als Kinderstar in "Sabrina – total verhext" bekannt wurde, zeigte sich fassungslos: "Das gibt es nicht! Ich habe ihn noch letzte Woche auf einem Lupus-Event gesehen. Er ruhe in Frieden... So traurig."

gsc / kdi

Star-News der Woche