Clive Owen
© Getty Clive Owen

Clive Owen Nicht hinschauen, Schatz!

Clive Owen findet, dass seine Frau Sarah-Jane Fenton nicht immer alles sehen muss - vor allem nicht, wenn er eine Andere küsst

Clive Owen ist ein vorbildlicher Ehemann: Er hat jedenfalls verstanden, dass eine Frau nicht immer alles wissen muss oder will, was ihr Liebster so treibt. Zumindest nicht, wenn es sich dabei nur um Tätigkeiten handelt, an denen aufgrund seines Berufes kein Weg vorbeiführt - wie bei Sex-Szenen zum Beispiel. Damit Sarah-Jane Fenton ihren Gatten in seinem neuesten Film "Shoot 'Em Up" also nicht leidenschaftlich mit Monica Bellucci kuscheln sehen muss, hat Clive jetzt seine ganz eigene Methode entwickelt, seine Frau davon abzuhalten, sich die Szenen anzuschauen: "Ich meinte, 'Er wird dir nicht gefallen, Schatz. Das ist nichts für dich. Ehrlich. Ähm, viel zu gewalttätig'." Sehr rücksichtsvoll.