Christoph Schlingensief, Aino Laberenz
© Getty Images Christoph Schlingensief, Aino Laberenz

Christoph Schlingensief + Aino Laberenz Hochzeit für ein Leben lang

Der krebskranke Regisseur Christoph Schlingensief hat seine Freundin Aino Laberenz geheiratet

Erst im April diesen Jahres hatte der krebskranke Christoph Schlingensief in der Talkshow von Reinhold Beckmann von seiner Verlobung erzählt. Die gemeinsame Zeit, die er und seine Freundin Aino Laberenz nach der Hochzeit hätten, sei ein ganzes Leben, "und sei es für drei Stunden oder nur 30 Sekunden, das ist dann ein Leben".

Diese Ankündigung hat der Regisseur nun in die Tat umgesetzt: Am Samstag (1. August) wurden der 48-Jährige und seine 20 Jahre jüngere künstlerische Mitarbeiterin im Familien- und Freundeskreis standesamtlich getraut. Als Ort hatten sich die beiden Schloss Hoppenrade bei Meseberg in der Mark Brandenburg ausgesucht - ein romantisches Fleckchen, dem schon Theodor Fontane in dem Band "Fünf Schlösser" ein Kapitel gewidmet hat.

Ob Christoph Schlingensief und Aino Laberenz sich auch noch kirchlich trauen lassen wollen, ist derzeit noch nicht bekannt.

jgl