Christoph Metzelder Ein Baby mit der Exfreundin

Christoph Metzelder hat mit der Exfreundin seines Fußballkollegen Marcell Jansen ein Kind bekommen - mittlerweile sind auch die frischgebackenen Eltern kein Paar mehr

Christoph Metzelder ist Vater geworden: Seine Ex-Freundin Julia Gödicke, die ebenfalls die Ex von Christophs Fußballkollege Marcell Jansen ist, brachte bereits am 17. Oktober in Bad Saarow eine Tochter zur Welt. 4000 Gramm wog die kleine Emma bei ihrer Geburt. "Sie ist ein richtiger Wonneproppen, so süß und friedlich", sagte die 25-jährige Mama der "Bild"-Zeitung.

Christoph war bei der Geburt nicht dabei. Der Fußballer, der als Verteidiger bei Real Madrid unter Vertrag steht, kam jedoch direkt am nächsten Tag aus Spanien angereist und blieb zwei Tage. Auch gemeinsam großziehen wird das ehemalige Paar ihre Tochter nicht: Die beiden sind bereits seit längerer Zeit getrennt.

Im August dieses Jahres hatte Christoph Metzelder sich als Vater von Julias ungeborenem Baby bekannt. Für viele eine Überraschung - war die Spielerfrau doch bis Ende 2008 noch mit Fußballprofi Marcell Jansen liiert.

Obwohl Christoph Metzelder die Vaterschaftsurkunde noch nicht unterzeichnet hat, geht Julia Gödicke davon aus, dass ihr Ex-Freund sich um seine Tochter kümern wird: "Christoph und ich stehen in Kontakt, er meldet sich regelmäßig. Ich denke, er wird ein liebevoller Vater sein, das hat er trotz allem schon gezeigt."

jgl