Christina Applegate
© Getty Images Christina Applegate

Christina Applegate Sie kämpft um ihre Show

Christina Applegate gibt nicht einfach auf. Zwar soll ihre TV-Serie "Samantha Who?" aus Kostengründen eingestellt werden, doch Christina will sie retten - per Unterschriften-Aktion!

Christina Applegate will ihren Job unbedingt behalten. Daher ruft sie ihre Fans zum Kampf um die erfolgreiche US-Serie "Samantha Who?" auf. Der amerikanische Sender "ABC" hatte unlängst das Aus für die Sitcom beschlossen - aus wirtschaftlichen Gründen.

Doch Christina Applegate will sich nicht kampflos geschlagen geben. Deshalb hat sie jetzt eine Online-Kampagne zur Rettung von "Samantha Who?" auf die Beine gestellt. Auf ihrer "Twitter"-Seite hat die Schauspielerin einen Link gepostet und bittet ihre Anhänger darum, eine Internet-Petition zu unterzeichnen. Christina schreibt: "Ich will 10.000 Stimmen. Bin ich gierig?" Die Fan-Stimmen sollen an die TV-Bosse geschickt werden und sie nach Möglichkeit umstimmen.

Christina Applegate ist allerdings nicht der erste und einzige TV-Star, der versucht, seine Sendung per Stimmensammlung zu retten - auch Ethan Suplee ("My Name Is Earl") hofft, seine abgesetzte Show auf diesem Weg erhalten zu können.

jwa