Christina Applegate

Sie kämpft um ihre Show

Christina Applegate gibt nicht einfach auf. Zwar soll ihre TV-Serie "Samantha Who?" aus Kostengründen eingestellt werden, doch Christina will sie retten - per Unterschriften-Aktion!

Christina Applegate

will ihren Job unbedingt behalten. Daher ruft sie ihre Fans zum Kampf um die erfolgreiche "Samantha Who?" auf. Der amerikanische Sender "ABC" hatte unlängst das Aus für die Sitcom beschlossen - aus wirtschaftlichen Gründen.

Doch Christina Applegate will sich nicht kampflos geschlagen geben. Deshalb hat sie jetzt eine Online-Kampagne zur Rettung von "Samantha Who?" auf die Beine gestellt. Auf ihrer "Twitter"-Seite hat die Schauspielerin einen Link gepostet und bittet ihre Anhänger darum, eine Internet-Petition zu unterzeichnen. Christina schreibt: "Ich will 10.000 Stimmen. Bin ich gierig?" Die Fan-Stimmen sollen an die TV-Bosse geschickt werden und sie nach Möglichkeit umstimmen.

Christina Applegate ist allerdings nicht der erste und einzige TV-Star, der versucht, seine Sendung per Stimmensammlung zu retten - auch Ethan Suplee ("My Name Is Earl") hofft, seine abgesetzte Show auf diesem Weg erhalten zu können.

jwa

Star-News der Woche