Chris Pratt
Chris Pratt

Chris Pratt Täglich aufs Neue begeistert

Der Schauspieler Chris Pratt ist hingerissen von seinem fünfmonatigen Sohn und kann nicht glauben, wie schnell der Kleine wächst.

Chris Pratt (33) geht in seiner neuen Vaterrolle völlig auf.

Der Hollywoodstar ('Zero Dark Thirty') bekam mit seiner Frau Anna Faris (36, 'Der Diktator') im vergangenen August den gemeinsamen Sohn Jack. Der Kleine schafft es täglich, seinen Vater vor Begeisterung aus den Socken zu hauen. "Derzeit ist es eine endlose Reihe von 'zum ersten Mal'", erklärte der stolze Vater gegenüber dem 'People'-Magazin. "Sein erstes Gurren, seine erste Umarmung. Das erste Mal, dass er lächelt. Das erste Mal, dass er sich die Augen reibt. Sein erster wirklich großer Haufen. Ich bin täglich verzückt."

Kein Wunder, dass der frühere Comedian versucht, soviel Zeit wie möglich mit seinem Sohn zu verbringen. Außerdem kann er kaum erwarten, wie es erst einmal wird, wenn Jack ein Kleinkind ist: "Er wird herumlaufen und mehr Beachtung und Pflege brauchen, aber damit kommt auch irgendwann die Fähigkeit 'Papa, ich liebe dich' zu sagen. Na ja, jedenfalls hoffe ich, dass er das sagt", grinste der Schauspieler.

Anna Faris und Chris Pratt lernten sich 2007 am Set ihres gemeinsamen Films 'Take Me Home Tonight' kennen und heirateten im Juli 2009.