Chris Noth
© Wireimage.com Chris Noth

Chris Noth Wieder als Gatte anvisiert

Chris Noth hat für einen neuen Film unterschrieben. Auch diesmal spielt er einen Mann, der von einer Frau als möglicher Ehegatte anvisiert wird. Doch statt Carrie bezirzt er jetzt Bridget Jones

Schon in "Sex and the City" spielte Chris Noth den charmanten Junggesellen, der sich nicht so leicht einfangen ließ. So ähnlich wird wohl auch seine nächste Rolle aussehen. Der Schauspieler spielt an der Seite von Renée Zellweger in "My One and Only" unter der Regie von Richard Loncraine.

In der Komödie geht es um die alleinerziehende Anne Deveraux (dargestellt von Renée), die im Amerika der 50er Jahre auf der Suche nach einem geeigneten (sprich: möglichst wohlhabenden) Ehemann durch das Land zieht. An ihrer Seite sind ihre zwei Söhne. Chris soll einen pensionierten Militärarzt spielen, der von Anne als möglicher Gatte in Betracht gezogen wird.

Die Geschichte beruht auf den Kindheitserinnerungen des US-Schauspielers George Hamilton. Die Dreharbeiten sollen im Juni diesen Jahres beginnen.

cqu