Chris Martin
© Wireimage.com Chris Martin

Chris Martin Kleiner Ausraster

Ganz der besorgte Ehemann: Als seine Gwyneth aus dem Krankenhaus entlassen wurde, hat sich Chris Martin über einen Fotografen ganz schön aufgeregt

Da hätte fast die teure Kamera dran glauben müssen. Chris Martin, sonst eher für die Schmusesongs seiner Band "Coldplay" bekannt, ist gegenüber einem Fotografen ziemlich ausgerastet. Der Vorfall ereignete sich als Chris' Frau Gwyneth Paltrow nach einem Blitzaufenthalt im Krankenhaus entlassen wurde.

Gwyneth geht schweigend und mit gesenktem Kopf zum wartenden Auto. Chris fühlt sich jedoch offenbar von den Fragen der Paparazzi provoziert und geht auf einen los. Er stößt ihn zu Boden und nimmt die Kamera mit den Worten "Zeig gefälligst Respekt" an sich, berichtet der Celebrity-Blog "tmz.com". Doch als Chris mitsamt des Fotoapperates im Wagen verschwinden will, klammert sich der Reporter an ihn und versucht, sein Arbeitsmaterial zurück zu gewinnen.

Ob ihm das gelungen ist? >> Sehen Sie selbst