Cher
© Getty Cher

Cher Ab nach Vegas

Eigentlich wollte sich Cher ja völlig aus dem Showgeschäft zurückziehen. Jetzt hat sie es sich doch noch einmal anders überlegt und tritt in die Fußstapfen einer anderen großen Sängerin

Cher hat verkündet, dass sie ab dem 6. Mai diesen Jahres vier Abende in der Woche im Hotel-Casino des "Caesars Palace"auftreten wird - das ist derselbe Ort, an dem zuletzt Celine Dion für musikalische Unterhaltung sorgte. Drei Jahre lang laufe ihr Vertrag, verriet die Sängerin. Was genau sie verdiene, wisse sie nicht, aber es wäre sicherlich eine Menge Geld, sagte sie in einem Interview in der Show "Good Morning America". Eigentlich hatte sich die Diva 2005 nach einer dreijährigen "Farewell"-Tour zur Ruhe gesetzt.

Außerdem äußerte Cher sich auch zu ihrer Beziehung mit dem so heftig umstrittenen Tom Cruise in den frühen 1980er Jahren: Damals sei er noch kein Scientologe gewesen, sondern einfach ein "wundervoller, junger Mann".