Chelsy Davy + Prinz Harry

Trennung, mal wieder

Prinz Harry soll seiner On-Off-Freundin Chelsy Davy mal wieder den Laufpass gegeben haben. Zum gefühlt hundertsten Mal. Nun beginnen die Spekulationen über die Gründe

Chelsy Davy, Prinz Harry

Chelsy Davy, Prinz Harry

Es sah so aus, als hätten sie sich nach ihrer letzten großen Beziehungskrise wieder gefangen. Ganz offiziell war im Mai dieses Jahres mit dabei, als seine Auszeichnung als frischgebackener Hubschrauberpilot in Empfang nahm. Wenige Wochen darauf kamen die ersten Krisengerüchte auf und nun soll schon wieder alles ganz vorbei sein. Endgültig.

Chelsy Davy + Prinz Harry

Ihre Liebesgeschichte - eine Achterbahn der Gefühle

7. Mai 2010
7. November 2009: Prinz Harry und Chelsy schauen sich zusammen ein Rugbymatch im Stadium von Twickenham in London an.
5. Mai 2008: Prinz Harry und seine Chelsy Davy bei einem Besuch der Holy Trinity Church in Windsor
7. Juni 2008: Zusammen beim "Boodles Boxing Ball"

11

Wie die "Daily Mail" erfuhr, soll Prinz Harry einen Schlussstrich unter die Beziehung gezogen haben, weil er eingesehen habe, dass er und Chelsy keine gemeinsame Zukunft haben. Sogar seinen Facebook-Account machte er gerüchteweise kurzerhand Chelsy-frei, indem er alle Bilder der 24-Jährigen löschte. Dann soll er Freunden verkündet haben: "Ich bin Single".

Harry ist kein Kind von Traurigkeit und so ist es nicht verwunderlich, dass sich der 26-Jährige gleich in die nächsten amourösen Abenteuer stürzte. So soll er am vergangenen Freitag (17. September) bei einer Charity-Veranstaltung gleich heftig mit verschiedenen Frauen geflirtet und mit diesen auch die Party verlassen haben. Ein Insider verriet: "Er [Harry] und sein Freund Tom Inskip gingen gegen fünf Uhr morgens mit ein paar Mädchen."

Es ist nicht das erste Mal, dass Harry und Chelsy sich trennen. Bisher hat das Paar nach jedem Schlussstrich doch wieder zueinander gefunden. Was dieses Mal den Ausschlag für die ga, darüber wird nun spekuliert. Vielleicht hat es etwas mit Chelsys Entscheidung, zurück nach Südafrika zu gehen, zu tun. Sie wollte ihr Leben nicht in Großbritannien verbringen, sondern in ihrer Heimat. Zudem war ihr das pure Dasein im Schatten ihres Playboy-Freundes einfach zu wenig. Auf Harrys Facebook-Aktion reagierte sie jetzt angeblich sofort und löschte ebenfalls alle Fotos des Prinzen von ihrer Seite.

rbr

Star-News der Woche