Charlize Theron
© Getty Images Charlize Theron

Charlize Theron Heißer Preis

Charlize Theron versteigerte auf einem Charity-Event eine Reise plus Kuss für umgerechnet etwa 93.000 Euro. Ein weiblicher Fan gewann - und bekam auch richtig was geboten fürs Geld

Charlize Theron legte sich für eine gute Sache richtig ins Zeug: Für umgerechnet 93.000 Euro küsste sie einen weiblichen Fan volle 20 Sekunden lang mitten auf die Lippen!

Dabei war die Schauspielerin bei der "OneXOne"-Wohltätigkeits-Versteigerung in San Francisco eigentlich nur in letzer Minute für den spontan verhinderten Matt Damon als Mit-Gastgeberin eingesprungen. Doch erstmal dabei, kniete sich Charlize Theron für den guten Zweck dann ordentlich rein. Der ursprüngliche Preis war eine Reise in Charlizes Heimat Südafrika zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 einschließlich eines Treffens mit Nelson Mandela. Aber die Gebote stagnierten bei 37.000 Dollar. Nicht genug für Charlize - insbesondere, da ihr Kollege Jeremy Piven mehr Geld gesammelt hatte.

"Verdammter Mist! Das könnt ihr doch besser. Keine Chance, dass ich hier rausgehe und Jeremy Piven mit einem höheren Gebot davon kommt", skandierte Charlize laut "Contactmusic". Und legte prompt einen Kuss von sich drauf! Siehe da: Die Gebote schossen in die Höhe. Gewinnerin wurde am Ende eine unbekannte Frau, die 140.000 Dollar für die Reise, das Treffen und nicht zuletzt den Kuss von und mit Charlize Theron geboten hatte.

Charlize hielt Wort: Rund 20 Sekunden knutschte sie die glückliche Auktionsgewinnerin auf den Mund, inklusive leidenschaftlicher Umarmung. Und scherzte: "Die Schweinegrippe grassiert, dieser Kuss ist riskant." Das erküsste Geld hilft leidenden Kindern auf der ganzen Welt, besonders aber in Afrika. Aber für einen guten Zweck geht Charlize Theron offensichtlich eben auch mal Risiken ein.

jwa

Video