Charlize Theron + Sean Penn "hassen sich"

Au Backe, DAS könnte richtig unangenehm werden

Oh je! Einst liebten sich die Oscargewinner Charlize Theron und Sean Penn - jetzt sieht das leider ganz anders aus. In Cannes könnte es zu einem äußerst unangenehmen Aufeinandertreffen kommen

Seltsame Trennung

Oh weh! Es ist immer eine komische Situation, auf einen ehemaligen Partner zu treffen, doch bei den Weltstars und hat das ganze Wiedersehen natürlich eine andere Dimension.

Wir erinnern uns: Im Juni vergangenen Jahres hatten sich die beiden Schauspieler ganz überraschend getrennt, nachdem die schöne Blondine Sean zuvor noch als "Liebe meines Lebens" bezeichnete. Nach dem Filmfestival in Cannes soll Charlize den Schlussstrich gezogen haben und wollte Berichten zufolge nichts mehr mit ihrem Ex zu tun haben.

Sean Penn + Charlize Theron

Charlize Theron + Sean Penn

Wieder vereint!

30.07.2015

Gemeinsamer Film

Dumm nur, dass die beiden sich nach ihrer Schock-Trennung nicht aus dem Weg gehen konnten und einen gemeinsamen Film zu Ende drehen mussten. In dem Drama "The Last Face" verkörpert Charlize die weibliche Hauptrolle, während Sean auf dem Regiestuhl saß.

Böses Aufeinandertreffen

Ein Drama ist daran, dass der Film laut "Page Six" im Mai auf dem Filmfestival in Cannes seine große Premiere feiern wird. Natürlich wäre es äußerst seltsam, wenn die Hauptdarstellerin und der Regisseur des Werkes fehlen würden. Sprich: Sean und Charlize werden vermutlich aufeinandertreffen und für die Kameras posieren müssen.

Erinnerungen an Cannes...

An dem Ort, an dem sie sich noch vor einem Jahr vor der Weltpresse als glücklich verliebtes Liebespaar präsentierten und Hand in Hand über den roten Teppich schritten...

"Sie hassen sich"

Wer jetzt denkt, die beiden Stars könnten Vollprofis sein und ihre Gefühle beiseite schieben, der irrt - gewaltig! Laut Insidern können sich die zwei Darsteller nicht mehr ausstehen und fürchten beide den Moment des Wiedersehens. "Sie hassen sich" plauderte ein Vertrauter des Ex-Paares gegenüber der Publikation aus.

Na, wenn das mal nicht eine ganz schön peinliche Reunion wird!

Star-Paare

Verliebt, verlobt, vergessen

Fergie und Justin Timberlake  Lange bevor sich Fergie und Justin in feste Hände (und die Ehe) begaben, haben sie 1997 eine heftige Affäre miteinander. Fergie erzählt dazu: "Wir sind ausgegangen, hatten viel Spaß und haben rumgemacht. Wir waren auch auf Hawaii zusammen, es war uns aber nie ernst."
Helena Christensen und Norman Reedus  Das 90er-Jahre-Supermodel und der US-Schauspieler haben um die Jahrhundertwende herum nicht einfach nur ein Affäre. Helena und Norman sind von 1998 bis 2003 ein festes Paar und werden sogar Eltern eines gemeinsamen Sohnes. Mingus kommt 1999 zur Welt.
Ben und Kate Hall   Einst waren sie das Traumpaar der deutschen Promiszene: Über zwei Jahre waren sie ein Paar, sogar verlobt. Wie ernst sie es meinten, zeigt die Tatsache, dass sie sich Ringe um ihre rechten Mittelfinger tätowieren haben lassen. Doch im November 2008 folgt das überraschende Liebes-Aus des "Engel"-Sängers und der damals 23-Jährigen: "Wir waren eben beide nicht die große Liebe füreinander", gesteht Kate Hall.
Kim Frank und Enie van de Meiklokjes: In den 90ern sind alle Mädchen in "Echt"-Sänger Kim Frank verliebt. Der hat jedoch nur Aug

63

Mehr zum Thema

Star-News der Woche