Charlie Sheen
© Getty Images Charlie Sheen

Charlie Sheen Max darf nach Hause

Charlie Sheen und seine Frau Brooke Mueller freuen sich, dass Baby Max endlich aus dem Krankenhaus entlassen wurde

Drei Wochen nach der Geburt darf Frühchen Max nun zu Papa Charlie Sheen und Mama Brooke Mueller nach Hause. Dort wartet auch schon sein Bruder Bob auf ihn. Die Zwillinge waren zu früh auf die Welt gekommen. Im Gegensatz zu Bob dauerte es bei Max ein bisschen länger, bis er das notwendige Gewicht erreichte, um entlassen zu werden.

"Max hat an Gewicht zugelegt und kann jetzt endlich nach Hause", teilte Charlie Sheens Sprecher Stan Rosenfield dem US-Magazin "People" mit. Zuvor machte Charlie Witze darüber, dass Söhnchen Max nicht an Gewicht zulegen wollte: "Ich kenne viele Leute, die Krankenhaus-Essen nicht mögen. Mir war nur nicht bewusst, dass sich diese Abneigung schon in einem so frühen Stadium zeigt", scherzte er.

Der 44-Jährige ist jetzt fünffacher Vater: Aus der Ehe mit Denise Richards gingen die inzwischen vierjährige Sam und die dreijährige Lola hervor, seine älteste Tochter Cassandra stammt aus einer früheren Ehe. Sie ist mittlerweile 24 Jahre alt. Max und Bob sind die ersten gemeinsamen Kinder von Charlie Sheen und Brooke Mueller.

jan