Charlie Sheen, Katherine Heigl
© Getty Images Charlie Sheen, Katherine Heigl

Charlie Sheen + Katherine Heigl Ab ins Guinness-Buch

Charlie Sheen und Katherine Heigl sind laut dem "Guinness Buch der Rekorde 2011" die bestbezahlten Fernsehschauspieler. Auch Angelina Jolie und Brad Pitt können sich über einen Eintrag freuen

Charlie Sheen und Katherine Heigl haben Grund zum Feiern: Wie "USA Today" berichtet, sind sie die höchstbezahlten Fernsehdarsteller. Die Schauspieler werden mit dieser Bezeichnung sogar einen Platz im "Guiness Buch der Rekorde 2011" finden.

Und das nicht ohne Grund: Charlie Sheen verdient nach einer neuen Verhandlungsrunde pro "Two and a Half Men"-Folge satte zwei Millionen Dollar (knapp 1,5 Millionen Euro). Dagegen wirkt das Einkommen von Katherine Heigl fast schon mickrig: Für die Rolle der Izzie Stevens in "Grey's Anatomy" bekam sie zunächst 30.000 Dollar, ab 2007 100.000 Dollar. Danach herrschte offiziell Schweigen über eventuelle weitere Gagenerhöhungen, gemunkelt wurde von bis zu 225.000 Dollar (umgerechnet rund 170.000 Euro). Im März 2010 wurde bekannt, dass die Emmy-Gewinnerin die Erfolgsserie aus privaten, nicht finanziellen Gründen verlässt.

Neben Charlie Sheen und Katherine Heigl können sich auch andere Hollywoodstars über einen Eintrag im "Guinness Buch" freuen: Brad Pitt und Angelina Jolie sind die mächtigsten Schauspieler, die Hochzeit von Reality-TV-Star Khloe Kardashian und Basketballspieler Lamar Odom war laut "Guinness" die meist gesuchte Promi-Trauung im Internet.

aze