Prinz Charles und Prinzessin Diana
© Freitext Prinz Charles und Prinzessin Diana

Charles + Diana Ein Stück vom Kuchen

27 Jahre nach der Trauung von Prinz Charles und Lady Diana ist jetzt ein Stück Hochzeitstorte aufgetaucht - und für 1500 Euro versteigert worden

27 Jahre ist es her, dass Prinz Charles und Lady Diana sich das Ja-Wort gaben. Bei der anschließenden Hochzeitsfeier gab es neben der fünfstöckigen Hochzeitstorte noch 22 weitere Torten, die dem königlichen Personal kredenzt wurden. Und nun ist ein Schnittchen aus einem dieser Kunstwerke aufgetaucht - und sogar versteigert worden. "Es ist ein großes Stück und hat in gutem Zustand überlebt", sagte Dominic Winter, Organisator der Auktion. Ein anonymer Sammler kann sich nun für 1500 Euro an einem neuen Andenken an Prinzessin Diana erfreuen.

Moyra Smith, eine damalige Angestellte, hatte das Marzipanstück in Frischhaltefolie aufbewahrt. Nach ihrem Tod gab ihr Mann es zur Versteigerung frei. "Er hatte keine besonderen Gefühle für das Stück und wird das Geld an verschiedene Wohltätigkeitsorganisation spenden", sagte Dominic Winter.

Zu dem Kuchen gehören zudem ein Dankschreiben von Charles und Diana für das Hochzeitsgeschenk der Hausangestellten sowie eine ungeöffnete Flasche Bier von 1982, die eigens für die Geburt von Prinz William gebraut wurde.

jgl