Catherine Zeta-Jones
© Getty Images Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones Sie ist stark für zwei

Catherine Zeta-Jones gibt Michael Douglas unendlich viel Kraft. Offenbar plant der schwer kranke Schauspieler jetzt sogar wieder einen Film

Manchmal, wenn die Strapazen des Alltags es zulassen

, spaziert Catherine Zeta-Jones in New York zum "Plaza", ganz allein. Dort setzt sie sich auf eine Parkbank, beobachtet das Getümmelvor dem Eingangsportal und atmet tief durch. Ihre Gedanken schweifen ab, zurück zu dem Tag im Jahr 2000, an dem sie und Michael Douglas in diesem Hotel Hochzeit feierten. "Der glücklichste Tag meines Lebens", verriet sie Gala einmal im Interview. "Michael ist mein Fels in der Brandung, mein Halt, mein Alles."

Heute ist sie es, die für ihren Mann der Fels in der Brandung sein muss. Immer deutlicher ist er von seiner Krebserkrankung gezeichnet. Jüngste Fotos zeigen einen Mann, der um sein Leben kämpft. Catherine Zeta-Jones verdrängt die Krankheit nicht, sie macht klare Ansagen. "Wir werden kämpfen!", kündigte sie schon einen Tag nach der Diagnose an. Seitdem lässt sie Taten folgen.

Auf einem Golfturnier in China hat Catherine Zeta-Jones sichtlich viel Spaß. "Es war eine Therapie für meine Seele", versicherte sie später.
© Getty ImagesAuf einem Golfturnier in China hat Catherine Zeta-Jones sichtlich viel Spaß. "Es war eine Therapie für meine Seele", versicherte sie später.

Sofort kurbelte sie den Umzug von der geliebten Villa auf den Bermudas nach New York an, "damit Michael näher an seinen Ärzten im 'Sloan-Kettering'-Krankenhaus sein kann". Praktisch im Alleingang fand die zweifache Mutter in der Ostküsten-Metropole eine neue Schule für Dylan, 10, und Carys, 7. Catherine Zeta-Jones ist es auch, die die Familien-Immobilien auf den Bermudas, in Los Angeles, in Kanada, auf Mallorca und in Österreich managt. Alle Einladungen, die sie erhält - Job, Charity, soziale Verpflichtungen - bespricht sie mit Michael.

Die meisten Termine, die ihre Karriere betreffen, sagt sie inzwischen ab. Manuskripte, die der Oscar-Preisträgerin zugeschickt werden, bleiben ungeöffnet liegen. "Michael und die Kinder kommen zuerst. Alles andere kann warten", vertraute sie einer Freundin an. Auch die Einladung zu einem Promi-Golfturnier in China wollte sie zunächst nicht annehmen. "Ich lass dich doch jetzt nicht für so was alleine", soll sie Freunden zufolge zu ihrem Mann gesagt haben. Doch Michael Douglas, selbst ein großer Sportfan, habe erwidert: "Bitte flieg - für mich". Jeder Schwung, so versicherte Catherine Zeta-Jones nach dem Turnier, "war eine Therapie für meine Seele."

Am 18. November ist das Paar genau zehn Jahre verheiratet. Fast trotzig kauften die beiden sich soeben ein nobles Anwesen im New Yorker Umland. Mit Reitstall, Pool, Gästehäusern und einem Ententeich ist das Domizil mehr als eine Ruhe-Oase. Es soll ein Symbol dafür sein, dass die Familie den Krebs besiegen und noch viele glückliche gemeinsame Jahre dort leben wird. Michael Douglas bekommt von der positiven Energie seiner Frau eine Menge ab. Jeden Morgen schreibt sie ihm Post-its mit kleinen Aufgaben für den Tag. Sie sollen ihn von den düsteren Gedanken ablenken. Er bringt die Kids regelmäßig zur Schule, holt sie wieder ab, und er geht mit Familienhund Figaro Gassi.

Seine Frau kümmert sich derweil um die größeren Probleme. Sie organisiert die Besuche für Michael Douglas' Sohn aus erster Ehe. Cameron, 31, sitzt wegen des Besitzes und der Verbreitung von Heroin in Haft. Außerdem bereitet sie die ersten Gespräche für den neuen Douglas-Film vor - tatsächlich will der Hollywood-Star demnächst mit den Dreharbeiten zu einem Biopic über den exzentrischen Entertainer Liberace beginnen. Sein Kollege Matt Damon bestätigte dies gegenüber Gala: "Wir haben alles fest geplant. Ich habe selbst mit Catherine und Michael gesprochen und gefragt, ob er sich das schon zutraut. Und ich habe nur positives Feedback erhalten."

Neues Haus, neues Projekt, neue Hoffnung. Den letzten Termin seiner Chemotherapie hat Michael Douglas hinter sich gebracht, anschließend scherzte er mit Reportern, sagte: "Jetzt freue ich mich darauf, meinen Geschmack im Mund wiederzubekommen, damit ich endlich wieder ein Glas Wein genießen kann." Michael Douglas ist ein Kämpfer. Und mit Catherine Zeta-Jones steht ihm eine Frau zur Seite, die das Wort "aufgeben" nicht kennt.

Frank Siering