Catherine Zeta-Jones + Michael Douglas Bombenstimmung am Muttertag

Ganz in der Nähe des Apartments von Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas wurde Bombenalarm ausgelöst

Seit dem gescheiterten Bombenanschlag am New Yorker Times Square vergangene Woche sind die Bürger alarmiert. Am Sonntag (9. Mai) löste ein verdächtiges Fahrzeug vor dem Museum of Natural History nun erneut einen Großeinsatz der Polizei aus. Und genau in diesen Trubel gerieten Catherine Zeta-Jones, Michael Douglas und ihre zwei Kinder Dylan and Carys.

Die vier hatten am Muttertag gemeinsam gebruncht und wollten eigentlich nur zu ihrem Apartment in der Upper West Side zurückkehren, als sie sich inmitten von Polizeikräften, Absperrbändern und einem Räumungskommando wiederfanden. Catherine drückte die verängstigte Carys fest an sich, während Michael Dylan an die Hand nahm. Ein Augenzeuge berichtete, dass der Schauspieler seinen Sohn mit den Worten "das ist alles nur wegen des Muttertags" zu beruhigen versuchte.

Nach einem kleinen Umweg kamen Catherine Zeta-Jones, Michael Douglas und ihre Kids aber heil zu Hause an - nur die Stimmung war leider dahin.

jgl