Catherine Zeta-Jones
© Getty Catherine Zeta-Jones

Catherine Zeta-Jones Eine Seefahrt, die ist erholsam

Wenn schon Entspannung, dann aber bitte richtig: Die gebürtige Engländerin braucht nach dem Dreh zu "No Reservations" dringend Ruhe. Eine luxuriöse Karibik-Kreuzfahrt ist da genau das Richtige

Die Dreharbeiten zu "No Reservations" müssen furchtbar anstrengend gewesen sein. Anders sind die Entspannungsmaßnahmen von Catherine Zeta-Jones nicht zu erklären. Im Remake des Films "Bella Martha" übernahm die 37-Jährige die Rolle der Köchin Martha, die sich nach dem Tod ihrer Schwester um deren Tochter kümmert. Im deutschen Original von 2001 spielte Martina Gedeck die Hauptrolle in der Tragikkomödie. Der Dreh scheint Zeta-Jones sehr zugesetzt zu haben, denn sie nimmt derzeit eine Auszeit in der Karibik. Dass der Superstar nicht auf einem Aida-Schiff übers Meer reist, ist verständlich. Bei ihr muss gleich die Luxusversion herhalten. Die Frau von Michael Douglas, die ansonsten Entspannung bei Pilates findet, charterte einfach eine Privatjacht. Die individuelle Kreuzfahrt hat natürlich ihren Preis: Die Kosten des kleinen Trips belaufen sich auf stolze 150.000 Dollar.