Cate Blanchett
© Getty Cate Blanchett

Cate Blanchett Preisverleihung verschlafen

Cate Blanchetts ungeborenes Baby verschlief die Oscar-Zeremonie, verriet die Schauspielerin hinterher. Und offenbar wird es ein Junge

Für Cate Blanchett war die Oscar-Verleihung sicherlich ein aufregendes Ereignis - schließlich war sie als "Beste Hauptdarstellerin" und als "Beste Nebendarstellerin" nominiert. Ihr ungeborenes Baby hingegen interessierte sich nicht im Geringsten für den Trubel auf dem roten Teppich. "Ob ihr es glaubt oder nicht, er schläft gerade", antwortete die Schauspielerin auf die Frage des "People"-Magazins, ob das Ungeborene bei dem ganzen Rummel denn unruhig ist.

Die 38-Jährige wertete das Verhalten ihres Babys als "gutes Zeichen". Die Medien verstanden die Aussage vor allem als einen Hinweis darauf, dass die Schauspielerin wohl einen Jungen erwarte. Dies wäre dann Sohn Nummer drei: Zusammen mit Ehemann Andrew Upton hat sie bereits den sechsjährigen Dashiell John und den dreijährigen Roman Robert.