Carla Bruni + Nicolas Sarkozy

Mit Giulia im Park

Zarte zwölf Tage ist die kleine Giulia alt; jetzt geht es daran, die Welt zu erkunden. Begonnen haben Mama Carla Bruni und Papa Nicolas Sarkozy damit im romantischen Park von Versailles - und lieferten das erste Familienfoto

Carla Bruni, Nicolas Sarkozy

Carla Bruni, Nicolas Sarkozy

Star-Babys

Sternchen in Hollywood

15. September 2017   "Unser Sohn. Die Emotionen sind nicht zu beschreiben und wir sind so Dankbar ein gesundes Kind zur Welt gebracht zu haben... Das wir das hier erleben können haben wir bis dato nur träumen dürfen... Uns geht’s einfach super, die Geburt verlief gut und jetzt wird die Zeit zu dritt genossen", postet Tänzerin und "Let's Dance"-Liebling Isabel Edvardsson.
12. August 2017   Die erste große Ausflug von Baby Hal Auden: "Sherlock"-Star Benedict Cumberbatch wird endlich mit seinem Söhnchen gesichtet...
12. August 2017   Im Londoner Park Hampstead Heath haben Ehefrau Sophie Hunter und Benedict Cumberbatch nur Augen für den kleinen Hal.
28. August 2017   Mark Zuckerberg teilt ein niedliches Familienfoto: Der frischgebackene Zweifachpapa zeigt sich mit Ehefrau Priscilla Chan, Tochter Maxima und dem Neugeborenen: Töchterchen August.

227

Bei der Geburt konnte er nicht dabei sein, dafür weicht Papa und Staatspräsident jetzt kaum mehr von der Seite seiner kleinen Tochter Giulia. Auf dem Arm ihrer Mutter machte diese ihren ersten Ausflug in den Park.

So vereint hat man die kleine Familie noch nie in der Öffentlichkeit gesehen. Bei herbstlichem Sonnenschein spazierte sie am Montag (31. Oktober) durch den Park von Versailles. Giulia erlebte den Marsch fest eingewickelt. Und immer wieder beugt sich der stolze Papa zu ihr - als könnte er es kaum fassen.

Am 20. Oktober war Giulia in der Pariser "La Muette"-Klinik zur Welt gekommen. Nicolas Sarkozy verbrachte diese Zeit in Verhandlungen um die Euro-Rettung mit . Nur eine halbe Stunde konnte er im Krankenhaus dabei sein, dann musste er los nach Frankfurt.

Carla Bruni hatte vergangene Woche bereits das Krankenhaus verlassen. Sie hatte vor der Geburt verlauten lassen, dass sie ihr Kind nicht in der Öffentlichkeit zeigen werde. Das scheint nun bei all dem Glück wohl kaum mehr einzuhalten sein.

smb

Mehr zum Thema

Star-News der Woche