Cannes 2007

Willkommen unter Palmen

Am Abend des 16. Mai werden die Filmfestspiele von Cannes eröffnet - zum immerhin 60. Mal. Die Partys, die dieses Jubiläumsjahr verspricht, wollen sich auch die Stars aus Hollywood nicht entgehen lassen. Die Gästeliste ist beeindruckend

Die Stars in Cannes

Die Stars in Cannes

60 Jahre feiert die Filmwelt nun schon sich, die Filme, den Glamour und ein ganz besonderes Lebensgefühl, wenn sie sich im Frühsommer an der französischen Riviera versammelt. Im luxuriösen Küstenort mit seiner palmengesäumten Strandpromenade, den Luxusjachten und den Nobelhotels lassen sich Arbeit und Entspannung aber auch ganz wunderbar miteinander verbinden. Das wissen auch viele Hollywood-Stars - und lassen sich den Frankreichausflug nicht nehmen, um auch in Europa die Werbetrommel für ihre neuesten Projekte zu rühren und wertvolle Kontakte zu knüpfen.

800 Kilo Langusten, 50 Kilo Kaviar und 15.000 Flaschen stehen bereit, um in der Festivalzeit vom 16. bis 27. Mai genossen zu werden. 22 Filme sind im diesjährigen Wettbewerb dabei. "Zum Jahrestag haben wir uns für eine Mischung aus Tradition und Modernität, aus bekannten Namen und frischem Blut entschieden", kündigte Cannes-Chef Gilles Jacob an. Wertvollster Preis: die "Goldene Palme" für den besten Film. Doch auch einzelne Schauspieler, Regisseure und Drehbuchautoren werden ausgezeichnet. Die Trophäen werden vom Schweizer Juwelier Chopard produziert und gestiftet.



Welche Superstars sich dieses glanzvolle Event nicht entgehen lassen wollen, zeigen wir auf den nächsten Seiten

Cannes - das vermutlich glamouröste Filmfestival der Welt

Cannes - das vermutlich glamouröste Filmfestival der Welt

Matt Damon, George Clooney, Brad Pitt

Kommt nach Cannes: Matt Damon, George Clooney, Brad Pitt

Kommen nach Cannes: Matt Damon, George Clooney, Brad Pitt

Was führt sie an die ?
Die drei umschwärmten Männer sind in Cannes, um ihren neuen Film "Ocean's Thirteen" vorzustellen, der in Deutschland am 07. Juni ins Kino kommt. Auch diesmal geht es um die coole Ganovenclique um (), die sich mit einem Kasinoboss anlegen, der sich mit einem der ihren angelegt hat. Witzige Sprüche sind garantiert - hoffentlich auch, wenn die Herren den roten Teppich beschreiten.

Seltenheitswert:
George Clooney sieht man noch am häufigsten auf den Red Carpets dieser Welt. Oder bei politischen Kundgebungen. lässt sich nur bei Dreharbeiten blicken - oder wenn er sich um seine vier Kinder kümmert. Auch bleibt am liebsten zu Hause bei Frau Luciana und den Töchtern Isabella und Alexia

Angelina Jolie

Kommt nach Cannes: Angelina Jolie

Kommt nach Cannes: Angelina Jolie

Was führt sie an die Riviera?
Sie kommt zusammen mit Brad Pitt und den vier Kindern direkt von den Dreharbeiten zu dem Thriller "Wanted" in Prag nach Cannes. Dort stellt sie auch ihr neues Werk, das Politdrama "A Mighty Heart" vor. Darin spielt sie - nach wahren Begebenheiten - Mariane Pearl, die auf der Suche nach ihrem Mann, Journalist Daniel Pearl, nach Pakistan reist.

Seltenheitswert:
Angelina allein sah man in den letzten Monaten ab und zu bei politischen Runden zum Thema Flüchtlinge, beim tribeca Filmfest sowie bei Reisen nach Darfur oder nach Vietnam, wo sie Sohn Pax Thien adoptierte. Zusammen mit Brad Pitt hat sie dieses Jahr aber erst einmal den roten Teppich betreten: bei den Golden Globes im Januar. Wird es in Cannes wieder soweit sein?

Jude Law

Kommt nach Cannes: Jude Law

Kommt nach Cannes: Jude Law

Was führt ihn an die Riviera?
Er ist Schauspieler im Eröffnungsfilm "My Blueberry Nights" des taiwanesischen Kultregisseurs Wong Kar Wai. Dort trifft er als "Jeremy" auf die liebessuchende "Elizabeth", gespielt von Sängerin Norah Jones in ihrer ersten Filmrolle.

Seltenheitswert:
Seit der Trennung von Sienna Miller sieht man etwas seltener auf dem roten Teppich. In den letzten Monaten hat er allerdings schon seinen Film "Liebe braucht keine Ferien" promotet, auf einer Bühne mit Rockrüpel Noel Gallagher gekuschelt und einen César, den französischen Oscar, entgegengenommen. Aber viele Frauen freuen sich ja immer über einen Extra-Blick auf .

Diane Kruger

Kommt nach Cannes: Diane Kruger

Kommt nach Cannes: Diane Kruger

Was führt sie an die Riviera?
Sie moderiert die Eröffnungsgala der sechzigsten . Als erste Deutsche! Und im Jubiläumsjahr! Vermutlich fühlen sich die Franzosen sicher dabei, weil Diana nach den vielen Jahren, die sie in Frankreich lebt, absolut makelloses Franwösisch sprechen kann. Und fühlt sich sehr geschmeichelt.

Seltenheitsfaktor:
In diesem Jahr war Frau Kruger schon sehr fleißig: Berlinale, Promotermine für "Troja - Director's Cut" und "Goodbye Bafana", SAG Awards und Oscar-Partys wurden durch ihr Lächeln noch ein bisschen strahlender.

Kommt nach Cannes: Catherine Zeta-Jones

Kommt nach Cannes: Catherine Zeta-Jones

Was führt sie an die Riviera?
Noch 2007 kommt ihr neuer Film, "Death Defyinig Acts", ins - die Geschichte des Supermagiers Harry Houdini, der sich auf seiner Tour in ein schottisches Medium, gespielt von Zeta-Jones, verliebt. Da muss man ja schon mal ein wenig die Werbetrommel rühren. Außerdem ist Catherine bekanntlich ein Fans von Sonnenschein und Sandstrand.

Seltenheitsfaktor:
Seit dem zweiten Teil von "Zorro" im Jahr 2005 hat sich die schöne Waliserin mit Auftritten auf dem roten Teppich zurückgehalten. Häufiger sieht man sie und Ehemann Michael Douglas beim Karibikurlaub oder beim gemeinsamen Charity-Golfen. Wenn da nicht all die Gerüchte über eine Ehekrise der beiden wären, könnte man sich ja für sie freuen.

Kommt nach Cannes: Quentin Tarantino

Kommt nach Cannes: Quentin Tarantino

Was führt ihn an die Riviera?
Er muss arbeiten und mitfiebern. Der neueste Streifen des Bad Boys, "Death Proof", ist einer von 22 Wettbewerbsfilmen. Ob der Grindhouse-Streifen beim glamourösen Cannes-Publikum auf Applaus stößt, bleibt abzuwarten. Immerhin: 1994 gewann Tarantino für den ähnlich schrägen, blutrünstigen Film "Pulp Fiction" die goldenen Palme.

Seltenheitsfaktor:
Dieses Jahr war Tarantino ganz und gar nicht premierenscheu - schon früh im Jahr startete "Death Proof" im Doppelpack mit Robert Rodriguez' "Planet Terror" nämlich in den amerikanischen Kinos. Premierenfieber ausgeschlossen.

Alain Delon

Kommt nach Cannes: Alain Delon

Kommt nach Cannes: Alain Delon

Was führt ihn an die Riviera?
Er ist Ehrengast - auf Einladung von Festivalleiter Gilles Jacob kommt Frankreichs großer alter Charmeur nach Cannes. Bis zu Beginn der Neunziger gehörte er zu den regelmäßigen Gästen an der Cote d'Azur. Als er jedoch nicht zum 50. Jubiläum eingeladen wurde, war er beleidigt. In diesem Jahr folgt die Wiedergutmachung der Festivalleitung.

Seltenheitswert:
Dafür, dass Delon im letzten Jahr noch verkündete, er "werde nie mehr diese Treppen hinaufsteigen", kommt sein Besuch doch recht regulär daher. Er tritt jedoch zunehmend weniger in der Öffentlichkeit auf, im Januar konnte man ihn zuletzt bei den Münchener "Diva"-Awards sehen.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche