Camilla Parker Bowles Voll im Bilde

Camilla Parker Bowles hat nach einer langen Zeit des Wartens endlich ihren Platz in der königlichen Familie gefunden - in einem Ölgemälde

Auf die Eheschließung mit Prinz Charles hat Camilla Parker Bowles fast ein ganzes Leben lang gewartet. Ihr erster Auftritt auf einem Gemälde im Kreis der englischen Königsfamilie geschah dagegen richtig schnell - nämlich nach gerade einmal zwei Jahren "Mitgliedschaft" bei den Royals.

Prinz Harrys Abschlusszeremonie an der Militärakademie Sandhurst vergangenes Jahr machte ein Gruppenporträt möglich, das vor einigen Jahren noch niemand für möglich gehalten hätte. Bei diesem Anlass standen Königin Elizabeth II, Prinz Phillip, Prinz Charles mit William und Harry und Camilla als traute Familie Modell - und das dürfen nun auch alle anderen zu Gesicht bekommen. Ab dem kommenden Donnerstag bis zum 13. Mai soll das Werk in den Londoner "Mall Galleries" zu sehen sein. Es sei eine "interessante Aufgabe" gewesen, äußerte sich der Künstler Sergej Pawlenko zu seinem Gemälde. Da das Bild in die Geschichte eingehe, erhalte es "mehr Bedeutung".