Cameron + Justin Endlich Klarheit

Nun ist es offiziell. Cameron Diaz und Justin Timberlake haben ihre Trennung bekannt gegeben. Nach den wochenlangen Gerüchten haben beide das Ende ihrer Beziehung bestätigt

Cameron Diaz und Justin Timberlake haben sich getrennt. Nach den wochenlangen Gerüchten ist es nun endlich offiziell. Die vierjährige Beziehung des Traumpaares ist, wie schon längst vermutet, gescheitert. "Wir haben unsere romantische Beziehung beendet, beidseitig und als Freunde, mit fortdauernder Liebe und Respekt füreinander", zitiert die US-Zeitschrift "People" das Paar. Der 25-jährige Sänger trat in letzter Zeit auffallend häufig ohne seine neun Jahre ältere Freundin auf. Zur Premierenparty von "Alpha Dog" erschien das Multitalent sogar mit seiner Mutter. Hochzeitsgerüchte dementierten beide stets heftig. Im November vergangenen Jahres betonte Cameron bei Talkmasterin Ellen DeGeneres, dass beide unter Bindungsängsten leiden.

Nun kann sich das Paar wieder voll und ganz dem Showbusiness widmen. Cameron, unter den Top 10 der bestbezahltesten Schauspielerinnen, hätte ihren Freund sowieso in diesem Jahr wenig zu Gesicht bekommen. Justins Welttournee "FutureSex/LoveSounds" ist derzeit das wichtigste Projekt des Popstars. Im Sommer führt ihn die Tour auch nach Deutschland.