Adam Levine, Cameron Diaz
© Getty Images Adam Levine, Cameron Diaz

Cameron Diaz Mehr als nur ein Flirt?

Bereits letzte Woche wurde Cameron Diaz mit dem "Maroon 5"-Sänger Adam Levine gesichtet. Nun stellte sie ihn sogar ihrer Mutter vor. Läuft da etwa mehr?

Nach dem Beziehungsaus mit Paul Sculfor macht Cameron Diaz nun erneut Schlagzeilen. Vergangenen Sonnabend (16. Mai) wurde sie mit dem "Maroon 5"-Sänger Adam Levine im "Chateau Marmont" gesichtet. Sie saßen turtelnd und Händchenhaltend beisammen und hatten nur Augen für sich.

Doch damit nicht genug: Nur einen Tag später, am Sonntag (17. Mai), hat Adam sogar bereits Cams Mutter kennengelernt. Für das Treffen wählte die 36-Jährige wieder den Ort mit dem wohl dichtesten Star-Faktor in Hollywood, das "Chateau Marmont". Es scheint, als wolle sie aller Welt zeigen, wie glücklich sie ist.

"Cameron erschien mit ihrer Mutter und dann kam Adam hinzu und gesellte sich zu ihnen an den Tisch. Es war ein totales Déjà-Vu, außer dass Cameron und Adam am Sonntag noch sicherer in der Gegenwart des anderen zu sein schienen, trotz ded Drucks, dass Adam Camerons Mutter kennenlernte", berichtete ein Insider der Website "X17".

Die drei sollen sichtlich Spaß miteinander gehabt haben, sie machten Witze und genossen die gemeinsame Zeit. "Cameron und Adam sahen sehr süß zusammen aus und es gab definitiv eine starke Anziehung zwischen ihnen", so der Beobachter weiter.

Adam Levine werden unter anderem Affären mit Natalie Portman, Jessica Biel, Kirsten Dunst und Leona Lewis nachgesagt. Was wirklich zwischen Cameron Diaz und dem Womanizer läuft, werden die nächsten Tage und Wochen gewiss zeigen.

jan