Cameron Diaz
© Getty Cameron Diaz

Cameron Diaz Männliche Unterstützung

Am 20. April fand der Gedenkgottesdienst für Cameron Diaz' plötzlich verstorbenen Vater statt. Grund genug für ihren Exfreund Justin Timberlake, an ihrer Seite zu sein

Gut, wenn Expartner nach der Beziehung noch Freunde bleiben können. Cameron Diaz konnte auf die Unterstützung von gleich zwei ihrer Verflossenen bauen, als am 20. April der Gedenkgottesdienst für ihren Vater Emilio stattfand. Der 58-Jährige starb unerwartet am 15. April an einer Lungenentzündung. Zu diesem Anlass erschienen auch Justin Timberlake und John Mayer.

"Die meisten Gäste kamen um 13.30. Kaum jemand trug schwarz, die meisten hatten Hawaii-Hemden an. Das Ganze ähnelte eher einer Party", berichtet das amerikanische "People"-Magazin. Justin und John blieben bis ungefähr 16 Uhr und verließen den Trauergottesdienst, nachdem Cameron ein paar Worte gesagt hatte.

Der Sänger und die Schauspielerin waren knapp vier Jahre ein Paar, mit John Mayer wurde der 35-Jährigen einige Zeit später eine Affäre nachgesagt.

cqu