Cameron Diaz + Benji Madden: Cameron Diaz, Benji Madden
© Splashnews.com Cameron Diaz, Benji Madden

Cameron Diaz + Benji Madden Sie haben Ja gesagt!

Nach acht Monaten Beziehung sind Cameron Diaz und Benji Madden vor den Traualtar getreten

Cameron Diaz ist unter der Haube! Wie "people.com" berichtet, hat sie am Montag (5. Januar) Benji Madden, 35, in ihrem Haus in Beverly Hills geheiratet. Die beiden sind seit Mai vergangenen Jahres ein Paar und hatten sich erst kurz vor Weihnachten verlobt. "Zu heiraten ist der nächste Schritt, wenn man total verliebt ist und sich miteinander wohlfühlt", sagte eine Quelle dem Celebrity-Portal. "Cameron hat das wahre Glück gefunden."

Laut "usmagazine.com" feierten die Schauspielerin und der Musiker ihre Hochzeit mit zahlreichen ebenso berühmten Freunden. So sollen Reese Witherspoon, Gwyneth Paltrow und Samantha Ronson unter den Gästen gewesen sein. Maddens Neffe Sparrow, Sohn seines Zwillingsbruders Joel und Nicole Richie, habe als Ringträger fungiert. Richie, Drew Barrymore, Diaz' Schwester Chimene und ihre Assistentin Jesse Lutz seien die Brautjungfern gewesen.

Hinweise auf die Hochzeit

Erste Hinweise auf eine bevorstehende Trauung soll es bereits am vergangenen Wochenende gegeben haben. So habe ein Probedinner im Haus der Braut stattgefunden. Außerdem traf sich das Paar in romantischer Atmosphäre mit Freunden zum Abendessen am Samstag beim Promi-Italienier "Il Cielo" in Beverly Hills. Am Sonntag soll die 42-jährige Diaz dann in einem Hotel in der Umgebung von Los Angeles ihren Junggesellinnenabschied gefeiert haben.

Cameron Diaz + Benji Madden: Die Vorbereitungen für die Hochzeit laufen.
© Splashnews.comDie Vorbereitungen für die Hochzeit laufen.

Paparazzifotos vom Montag zeigen, wie der Garten ihres Anwesens mit einem Zelt, Tischen, weißen Tüchern und Blumen für die Hochzeit ausgestattet wird. "Es gibt viel Security und sie versuchen die Hochzeit geheim zu halten, indem sie den Nachbarn sagen, dass Cameron eine Vor-Golden-Globe-Party schmeißt", sagte ein Insider "People".

Dass Cameron Diaz einmal eine recht spontane Hochzeit feiern wird, wusste sie schon 2010. In einem Interview mit Magazin "Parade" sagte sie damals: "Ich bin keine Planerin. Ich würde wahrscheinlich 20 Minuten bevor der Bus zur Kirche abfährt anrufen und fragen, ob jemand vorbeikommt. So wird meine Hochzeit wahrscheinlich ablaufen." Ein bisschen romantischer ist ihr Jawort mit Benji Madden dann offenbar doch geworden.