Bryan Adams

Vaterfreuden mit 53

Musiker Bryan Adams wird wieder Vater. Es ist das zweite Kind mit seiner Freundin Alicia Grimaldi

Bryan Adams

Daddy Cool

Mein Vater, der Held

Toll, wenn man einen Papa hat, der einen durch ganz New York trägt!  Darüber kann sich die kleine James freuen, die bei ihrem prominenten Vater, Ryan Reynolds, auf den Schultern sitzen darf. Von hier kann sie alles ganz toll übersehen und ist Daddy ganz nah. Einziges Manko: Da oben scheint es so windig zu sein, dass sich der süße Spross die Strickjacke festhalten muss.
Das nennen wir mal - ein mega süßes - Happy End: Nachdem es wegen der kleinen Lily, die Ende November 2016 geboren wurde, zunächst zur Vaterschaftsklage kam, zeigt Super-Bowl-Star Julian Edelman nun der ganzen Welt, dass er Papa ist. Und das voller Stolz!  Die Schwangerschaft seiner Ex-Geliebten, dem Model Ella Rose, kam letzten Sommer sehr überraschend für den Footballer. Doch die neuesten Instagram-Fotos Edelmans beweisen: Der anfängliche Trubel um die Vaterschaftsfrage haben sich gelegt. Der Footballer liebt seine Tochter über alles und kümmert sich rührend um sie.
John Legend bringt seine kleine Luna mit zum Basketball. Damit es der Süßen nicht zu laut wird, hat er ihr Lärmschutz-Kopfhörer aufgesetzt.
Drei Generationen Bransons auf einem Foto: Richard Branson, sein Sohn Sam Branson und der kleine

68

Es gibt wieder Nachwuchs bei . Wie der kanadische Rockmusiker gegenüber "People" bestätigte, ist seine Freundin erneut schwanger. " hat entweder zu viel Schokoladenkuchen gegessen oder wir bekommen noch ein Baby ... ich denke, es ist ein Baby", witzelte der Sänger. "Das Baby kommt im nächsten Jahr."

Das Timing ist perfekt. Der 53-Jährige kann nach einem arbeitsreichen Jahr nämlich endlich eine Pause einlegen. Gerade erst hat Bryan ein Fotobuch mit dem Titel "Exposed" herausgebracht, am 10. Dezember geht seine Amerikatour in Tulsa, Oklahoma, zu Ende. Danach kann sich Bryan Adams ganz seiner wachsenden Familie widmen.

Das erste Kind des Paares, Töchterchen Bunny, war im April 2011 auf die Welt gekommen. Ihren Namen, der übersetzt soviel wie Häschen bedeutet, hat das Mädchen dem Umstand zu verdanken, dass es Ostern geboren wurde. Bryan Adams scherzte damals: "Sie kam wie alle guten Osterhäschen am Karfreitag auf die Welt." Wir sind jetzt schon gespannt, welchen besonderen Namen sich Bryan Adams für seinen neuen Familienzuwachs aussucht.

rbr

Star-News der Woche