Brooklyn Beckham

Job im Coffeeshop

Trotz Mamas und Papas Millionen: Brooklyn Beckham hat mit 15 Jahren einen neuen Job begonnen. Er arbeitet in einem Café - und bekommt dafür umgerechnet 3,30 Euro die Stunde

Brooklyn Beckham will sich offenbar nicht auf dem Geld seiner Eltern ausruhen. Der älteste Sohn von David und Victoria Beckham geht deshalb arbeiten. Das berichtet zumindest die britische Zeitung "The Sun". Der 15-Jährige arbeite seit geraumer Zeit an den Wochenenden in einem Café in West-London. Der Job werde allerdings alles andere als stattlich vergütet. So soll Brooklyn umgerechnet 3,30 Euro pro Stunde verdienen.

Ein Kollege von Brooklyn Beckham bestätigte "dailymail.co.uk", dass der Spross aus reichem Elternhaus bereits ein paar Schichten in dem Coffeeshop absolviert habe und "ganz gut zurechtkam" mit den anderen Baristas. Eine offizielle Stellungnahme des Cafés gibt es allerdings nicht.

Familie Beckham

Die besten Fotos von David, Victoria und ihren Kindern

22. Februar 2017  Während der Brit Awards versteckte Brooklyn Beckham unter seinem stylishen Mantel eine grausige Verletzung...
Der Spross von David und Victoria Beckham brach sich nach einem Snowboard-Sturz das Schlüsselbein und postete das schockierende Endergebnis. "The show must go on" muss Brooklyn Beckham gedacht haben - anders können wir uns nicht erklären, warum er bei so einer fiesen Verletzung nicht das Bett hütete.
20. Februar 2017  Cruz Beckham ist 12 Jahre alt geworden und bekommt warme Worte von seinem Papa: Happy Birthday an das frechste Mitglied unserer Familie. Dieser kleine Mann mag der frechste sein, hat aber auch das größte Herz und die niedlichste Art. Jeder Vater würde stolz sein, das in seinem Sohn zu haben.
19. Februar 2017   David Beckham gartuliert mit diesem Throwback-Foto seiner kleinen Schwester. Darauf zu sehen sind der kleine David und seine Schwester beim ausgelassenen Tanzen.

177

Victoria und David Beckham selbst legten Wert darauf, dass Brooklyn sein eigenes Geld verdiene. In einem Interview mit "The Huffington Post" sagte der Ex-Fußballer im vergangenen Jahr: "Wir versuchen mit gutem Beispiel voranzugehen und zu zeigen, wie wichtig es ist, hart zu arbeiten."

Es ist nicht der erste Ausflug in die Arbeitswelt für Brooklyn Beckham. Erst im April dieses Jahres war er als Model auf dem Cover des Modemagazins "Man About Town" zu sehen. Mittlerweile hat er sich jedoch einem bodenständigeren Job zugewandt.

Star-News der Woche

Gala entdecken