Brooke Shields
© Getty Images Brooke Shields

Brooke Shields Zwischen den Stühlen

Brooke Shields ist sowohl mit Kiefer Sutherland als auch mit Jack McCollough befreundet. Doch die beiden sind schwer aneinander geraten - ihretwegen. Aber das war nur ein Missverständnis

Ziemlich blöd gelaufen, besonders für Brooke Shields. Denn nachdem ihr Kumpel Kiefer Sutherland und der Designer Jack McCollough sich auf der Aftershow-Party der "MET Costume Gala" gefetzt haben, sitzt die Schauspielerin komplett zwischen den Stühlen. Schließlich ist sie mit beiden befreundet.

Brookes Anwalt Gerald Lefcourt meldete sich jetzt zu Wort und sagte: "Auf der Party wurde Brooke Shields gegen Jack McCollough geschubst und Kiefer Sutherland fühlte sich betroffen. Kiefer ist in ihrer Gegenwart immer ein Gentleman gewesen. Beide, Jack und Kiefer, sind Freunde von Frau Shields und sie bedauert diese unglückliche Situation."

In einem vorherigen Statement hatte es geheißen: "Jack hat ihr absolut gar nichts getan." Es war also alles nur ein Missverständnis.

Ob Brooke in der Angelegenheit schon von der Polizei befragt worden ist, sagte Lefcourt jedoch nicht. Die New Yorker Behörden haben Untersuchungen gegen Kiefer Sutherland eingeleitet, Anklage-Erhebung ist am 22. Juni 2009.

Auch Kiefer Sutherlands Lager äußerte sich mittlerweile zu der Auseinandersetzung. "Wir sind beunruhigt wegen der unwahren und selbstdienlichen Informationen, die Kiefer Sutherland und den Vorfall betreffen. In Rücksicht auf seine Strafverfolgung wird Kiefer Sutherland derzeit keinen Kommentar abgeben", meinte sein Anwalt Michael Miller. "Wir sind jedoch zuversichtlich, dass die polizeiliche Untersuchung ergeben wird, dass Kiefer Sutherland weder der Aufhetzer noch der Übeltäter bei diesem Vorfall war."

Der akut Leidtragende in der Angelegenheit ist allerdings Jack McCollough - wegen seiner Verletzungen. "Herr McCollough hat eine dreifach gebrochene Nase davongetragen. Er musste ärztlich behandelt und seine Nase gerichtet werden. Das ist sehr schmerzhaft und hat sich entsetzlich angefühlt", sagt McColloughs Sprecher über die Folgen des Vorfalls mit Kiefer Sutherland und Brooke Shields.

jwa