Brooke Shields Beauty-Tag mit Gips und Kate

Nach ihrem Unfall am Wochenende gönnte Brooke Shields sich etwas Feines: Eine Pediküre mit Freundin Kate Beckinsale

Ist eine Hand in Gips, sollten wenigstens die Füße richtig aufgehübscht werden - das dachte sich wahrscheinlich Brooke Shields, als sie mit ihrem Gipsarm im "Nail Spa Lane" in Santa Monica saß. Seite an Seite mit Schauspielerin Kate Beckinsale ließ sich die 45-Jährige die Füße pediküren und genoss den Aufenthalt ganz offensichtlich. Brooke und Kate waren sehr ausgelassen, lachten viel und unterhielten sich, während Brookes Kinder Rowan und Grier im Nagelstudio umhertollten. So ließen sich auch die Schmerzen vom Wochenende schnell vergessen.

Brooke hatte sich bei den Proben zum Musical "Leap of Faith" verletzt und die rechte Hand gebrochen. Das Management der Schauspielerin bestätigte zwar, es sei kein besonders komplizierter Bruch, dennoch musste Brooke im Krankenhaus versorgt und ihre Hand in Gips gelegt werden.

Ihre kleine Probenpause weiß Brooke Shields jedenfalls zu nutzen.

rbr